Gabelstapler & Stapler – Bauarten

Mittlerweile findet man Gabelstapler bzw. Stapler in den unterschiedlichsten Bauarten. Der Markt bietet also für jedes Lagerungsproblem die passende Lösung. Sie alle gehören zu der Gruppe der motorbetriebenen Flurförderzeuge, die hauptsächlich für den Transport und das Stapeln von Gütern genutzt werden. Dabei unterscheidet man zwischen Staplern mit Elektromotor oder Verbrennungsmotor wie Diesel oder Gas. Das Heben, Senken oder Neigen der Lasten erfolgt über einen hydraulischen Antrieb. Für die Hubhöhe ist die Länge des Hubmastes entscheidend. Schließlich unterscheiden sich die Stapler-Bauarten nicht nur in der Hubhöhe, sondern auch in der Tragfähigkeit der zu befördernden Lasten.

Eigenschaften der einzelnen Gabelstapler-Bauarten

Je nach Antriebsart, Hubhöhe und Nutzlast eignen sich die einzelnen Stapler-Bauarten für unterschiedliche Einsatzbereiche. So gibt es Hubwagen und Kommissionierer für die Lagerhaltung oder den Versand. Für den gesamten Innenbereich eignen sich Elektrostapler, da sie emissionsfrei sind. Für den Transport von Gütern in hohe Regale dienen Teleskop- oder Schubmaststapler. Lange und sperrige Güter lassen sich mit dem Seitenstapler transportieren. Schließlich eignen sich Gelände- oder Dieselstapler für den Außenbereich auf schwierigem Gelände.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten
Modell Eigenschaften
Hubwagen
  • manuell oder elektrisch betrieben
  • Transport und Stapeln von Paletten
Teleskopstapler
  • Hubhöhe von bis zu 25 Metern
  • Nutzlast von bis zu 16.000 Kilogramm
Kommissionierer
  • Lagerhaltung, Versand
Elektrostapler
  • leise und emissionsfrei, für den Innenbetrieb geeignet
  • niedrige Betriebskosten
  • mittlerweile lange Akkulaufzeiten
Dieselstapler
  • leistungsstark, für den Außenbetrieb geeignet
  • Transport und Stapeln von Paletten
  • Tragkraft 5.000 Kilogramm und mehr
Schubmaststapler
  • für Lagerhallen mit hohen Regalen
  • Tragkraft bis zu 2.500 Kilogramm
  • Hubhöhe bis zu 12 Metern
  • Neupreise zwischen 10.000 und 15.000 Euro
Seitenstapler
  • Holz- oder Stahlindustrie
  • geeignet für den Transport von langen und sperrigen Gütern
  • Nutzlast bis 7.000 Kilogramm
  • Neupreise zwischen 20.000 und 40.000 Euro
Geländestapler
  • für den Außeneinsatz auf schwierigem Gelände geeignet
  • Nutzlast ab 3.500 Kilogramm
  • Neupreise zwischen 10.000 und 50.000 Euro
Gasstapler
  • auch für den Innenbereich geeignet
  • auf Dauerbetrieb ausgelegt

Neben dem Neukauf bietet sich auch die preisgünstige Alternative an, einen Stapler gebraucht zu kaufen. Für einen kurzfristigen Einsatz kann ein Gabelstapler auch für einen bestimmten Zeitraum gemietet werden. Weitere Informationen über verwandte Themen von “Gabelstapler & Stapler Bauarten” finden Sie auf dieser Webseite auch in anderen Beiträgen.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten