Elektroschlepper

Elektroschlepper eignen sich als emissionsfreie Zugmaschinen hervorragend für den Einsatz in geschlossenen Innenbereichen. Auch für den Außeneinsatz kann man die robusten Elektroschlepper verwenden, besonders wenn dort strenge Umweltauflagen eingehalten werden müssen. Um einen Dauerbetrieb zu ermöglichen, statten Elektroschlepper-Hersteller ihre Fahrzeuge mit leistungsstarken Traktionsbatterien aus. Sie können dabei Lasten von 1.000 bis 80.000 Kilogramm befördern. Bekannte Hersteller von Elektroschleppern sind:

  • STILL GmbH
  • Crown Gabelstapler GmbH & Co.KG
  • Jungheinrich AG
  • Linde Material Handling
  • KION Group
  • Toyota Material Handling

Bei der Elektroschlepper-Finanzierung bietet sich neben der Ratenzahlung bei Neugeräten auch der preiswertere Gebrauchtkauf oder die Optionen des Mietens oder Leasens an.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten

Elektroschlepper-Kauf – neu oder gebraucht

Beim Elektroschlepper-Kauf muss man einige Kriterien beachten. So sollte der Elektroschlepper neben einer Trommelbremse auch über eine zusätzliche elektrische Bremse verfügen, die das Fahrzeug beim Fahrtrichtungswechsel oder auch beim Lösen des Fahrpedals automatisch bremst. Zum einen wird damit die Arbeitssicherheit erhöht, zum anderen kann durch die elektrische Bremse frei werdende Energie wieder in die Batterie eingespeist werden. Wer dieses Gerät vollschichtig einsetzen will, sollte sich solch einen Elektroschlepper kaufen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, einen Elektroschlepper gebraucht anzuschaffen. Viele Gebrauchthändler und Elektroschlepper-Hersteller bieten diese Option an. Die Preise für gebrauchte elektrisch betriebene Schlepper richten sich nach dem Zustand und der Leistungskraft des Geräts und liegen zwischen 3.700 und 33.000 Euro. Unternehmen können hier mehr als die Hälfte gegenüber einem Neukauf sparen.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten

Elektroschlepper – leasen oder mieten

Neben dem Neu- oder Gebrauchtkauf kann man einen Elektroschlepper leasen. Beim Elektroschlepper-Leasing handelt es sich um eine mittel- bis langfristige Nutzungsüberlassung, die mit vorher vereinbarten Monatsraten abgegolten wird. Nach Ablauf des Leasing-Zeitraums kann der Schlepper zurückgegeben werden. Für den kurzfristigen oder spontanen Einsatz – etwa zum Bauen im Innenbereich – können Unternehmen einen Elektroschlepper mieten. Die Elektroschlepper-Miete kann einige Tage oder sogar Monate andauern. Diese Variante bietet sich beispielsweise bei saisonalen Transportspitzen an. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über Mietpreise, die abhängig vom Zeitraum und der Zugkraft des Elektroschleppers sind:

Zugkraft Miete pro Tag Tagesmiete pro Woche Tagesmiete pro Monat
3.000 bis 5.000 kg 56 Euro 48 Euro 41 Euro
6.000 kg 65 Euro 56 Euro 50 Euro
25.000 kg 132 Euro 104 Euro 84 Euro
Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten