Arbeitskorb

Arbeitskörbe kommen bei Hubarbeiten mit Lkws, Kränen oder Staplern zur Anwendung. Üblicherweise handelt es sich beim Arbeitskorb um eine umzäunte Arbeitsplattform, die über einen hydraulischen oder elektromechanischen Antrieb nach oben befördert wird. Viele Hubarbeitsbühnen sind fest auf Fahrzeugen wie Lkws oder Schienenfahrzeugen verankert und verfügen über eine eigene Hubkonstruktion und Antrieb. Die Steuerung erfolgt in diesen Fällen vom Arbeitskorb aus. Dieser ist daher üblicherweise fest installiert. Daneben gibt es aber auch einfachere Arbeitskörbe für die Verwendung mit Gabelstaplern und Hubwagen. Diese bestehen nur aus einem Metallkorb mit Schienen, in welche die Gabelzinken des Staplers geschoben werden. Das Anheben erfolgt über die Hydraulik des Staplers.

Arbeitskörbe für Gabelstapler

Da der Gesetzgeber die Auf- und Abwärtsbeförderung von Personen durch Hochhubwagen und Gabelstapler nur mit geeigneten Arbeitsbühnen erlaubt, ist ein Arbeitskorb ein sehr nützliches Arbeitsgerät für verschiedene Montage-, Lager- oder Reparaturarbeiten. Dabei ist allerdings zu beachten, dass für Arbeiten an spannungsführenden Elektroleitungen eine doppelte Isolation gegen 1.000 Volt vorgeschrieben ist. Während die meisten fest installierten Montagebühnen serienmäßig über eine solche Isolation verfügen, ist dies bei Arbeitskörben für Stapler und Hubwagen normalerweise nicht der Fall. Handelsübliche Modelle verfügen über ein Geländer und eine Rückwand aus Drahtgitter. Viele Arbeitskörbe haben außerdem eine selbstsichernde Tür. Je nach Modell können Werkzeugkorb und rutschfester Boden optionale oder serienmäßige Bestandteile sein. Obwohl ein Gabelstapler-Arbeitskorb im Gegensatz zur fest montierten Montagebühne nur für geringe Höhen ausgelegt ist, sollte er gegen ein Abrutschen von den Zinken zusätzlich gesichert werden.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten

Arbeitskörbe – Modell und Preise

Arbeitskörbe sind gehören zu den häufigsten Zubehörteilen für Gabelstapler, so dass sie von verschiedenen Herstellern serienmäßig produziert werden. Die Modelle unterscheiden sich dabei hauptsächlich bezüglich der Größe und des Vorhandenseins von Extras wie Tür, Werkzeugkorb und Bodenbelag. Teurere Arbeitskörbe verfügen über ein Drahtgitterdach, das bei bestimmten Arbeiten zusätzliche Sicherheit gibt, bei anderen jedoch eher hinderlich sein kann. Einfache Arbeitskörbe sind ab rund 580 Euro erhältlich, teurere Modelle können bis über 1.000 Euro kosten.