Gabelträger

Der Rahmen, an den die Gabelzinken eines Gabelstaplers oder Hubwagens montiert sind, wird üblicherweise als Gabelträger bezeichnet. Bei Gabelstaplern ist der Gabelträger fest installiert, so dass nur die Zinken selbst ausgetauscht werden können. Es gibt jedoch auch Anbaugeräte für Traktoren, Rad- oder Frontlader, mit deren Hilfe diese Fahrzeuge die Funktion eines Gabelstaplers übernehmen können. Diese Anbaugeräte werden üblicherweise als “Palettengabeln” bezeichnet und bestehen neben den Zinken auch aus einem Gabelträger, der an das Fahrzeug montiert wird. Je nach Größe und Funktion der Gabelzinken muss beim Kauf einer Palettengabel auch auf das Modell des Gabelträgers geachtet werden.

Unterschiedliche Aufhängernormen

Je nach Größe und Funktion gibt es verschiedene Formen von Gabelzinken, die teilweise auch auf unterschiedliche Weise montiert werden müssen. Viele Gabelträger verfügen über ein Schnellwechselsystem, bei dem Gabelzinken mit FEM-Aufhängernorm auf einer Rasterschiene horizontal verstellbar sind. Für den landwirtschaftlichen Betrieb sind neben diesen herkömmlichen Zinken auch so genannte Ballenspieße zum Aufspießen von Heuballen erhältlich.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten

Diese können nur in speziell vorgesehenen Röhrenmündungen montiert werden. Viele Gabelträger verfügen zwar über beide Systeme, gerade billigere Modelle sind jedoch häufig für nur eine Verwendungsmöglichkeit vorgesehen. Neben Gabelzinken können natürlich auch andere Anbaugeräte montiert werden. So bieten beispielsweise viele Gabelträger die Möglichkeit, eine Schüttgutschaufel anzubringen. Allerdings sind auch hier nicht alle Modelle mit allen Gabelträgern kombinierbar. Vor dem Kauf eines Gabelträgers sollte man sich also ausreichend über die Kompatibilität informieren.

Gabelträger kaufen

Abhängig von Modell, Größe und Traglast gibt es bei Gabelträgern auch preisliche Unterschiede. Neuwertige Gabelträger kosten in der Regel zwischen 340 und knapp 800 Euro, mit Gabelzinken bis zu 1500 Euro. Einzelne Trägerschienen sind bereits ab 140 Euro erhältlich. Neben Herstellern von Gabelstaplern und Gabelzinken gibt es auch eine Reihe von Kleinbetrieben, die Gabelträger herstellen. Da diese nicht auf einzelne Marken spezialisiert sind, weisen ihre Modelle oft eine größere Kompatibilität auf als Markenprodukte. Dennoch ist es auch hier wichtig, sich im Vorfeld über die verwendete Aufhängernorm zu informieren.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten