Kistendrehgerät

Ein Kistendrehgerät ist ein Anbaugerät für Gabelstapler zum Entleeren von Kisten und Behältern. Es verfügt im Regelfall über zwei Gabelzinken sowie einen Ober- oder Seitenarm, die an einen Gabelträger aus Stahl montiert sind. Dieser wird am Hubmast des Staplers befestigt. Das Kistendrehgerät wird hydraulisch gesteuert und kann je nach Modell links- oder rechtsdrehend sein. Üblicherweise ist eine Drehung bis 180° oder 190° möglich, einige Modelle sind jedoch bis 360° drehbar. Kistendrehgeräte kommen vor allem in der Landwirtschaft zur Anwendung, werden aber zuweilen auch bei leichten Bau- und Industriearbeiten eingesetzt.

Verschiedene Ausführungen

Neben den Gabelzinken verfügen Kistendrehgeräte über einen zusätzlichen Stützarm, dessen Position zwischen verschiedenen Modellen variieren kann. Bei einfacheren Ausführungen ist der Arm auf der linken oder rechten Seite fest verschweißt. Dementsprechend ist jeweils nur eine Links- oder Rechtsdrehung möglich. Bei aufwändigeren Modellen kann die Drittgabel klappbar oder sogar einsteckbar sein. Bei manchen Kistendrehgeräten ist der Gabelträger zusätzlich mit einer Durchsicht ausgestattet, die eine optimale Sicht auf das Transportgut ermöglicht. Außerdem bestehen Unterschiede im Bereich der Hydraulik, insbesondere bei der Ausführung der Ventile. So können manche Kistendrehgeräte gegen Aufpreis mit Umschalt-, Druckhalte- oder Druckbegrenzungsventilen ausgestattet werden. Zusätzlich sind auch Ausführungen mit hydraulischem Seitenschieber möglich. Die Modelle unterscheiden sich außerdem in der Länge und Tragkraft der Gabelzinken.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten

Kistendrehgeräte – Angebote und Preise

Je nach Ausführung und Hersteller unterscheiden sich Kistendrehgeräte auch preislich. Geräte mit festem Drittarm und einer Tragkraft von 2,5 t sind ab rund 1.900 Euro erhältlich, bessere Ausführungen kosten bis zu 2.500 Euro. Weitere Extras insbesondere im Bereich der Hydraulik können jedoch zu erheblichen Mehrkosten führen. Möchte man ein Kistendrehgerät gebraucht kaufen, ist ein Preisnachlass von drei- oder vierhundert Euro realistisch.