BT Stapler & Gabelstapler

Das Unternehmen BT wurde bereits im Jahr 1946 in Schweden gegründet. Schon von Anfang an konzentrierte man sich auf die Entwicklung von Flurförderfahrzeugen. Der erste fahrerlose BT Stapler wurde dann 1978 vorgestellt. Danach wurde eine Reihe weiterer BT Gabelstapler entwickelt, wie der 1983 produzierte 48-Volt-Schubmaststapler. Seit 2000 gehört BT zur Toyota-Gruppe. Im Jahr 2007 folgte schließlich der Zusammenschluss von BT mit Toyota Gabelstapler zu Toyota Material Handling Europe. Das Unternehmen beschäftigt am deutschen Standort in Langenhagen bei Hannover rund 600 Mitarbeiter. Als Innovation ist beispielsweise das BT Powerdrive System zu nennen, welches ein zuverlässigeres Arbeiten der Antriebssysteme garantiert.

BT-Hubwagen – Besonderheiten

Doch nicht nur Gabelstapler gehören zum Sortiment des Herstellers. Seit 1948 produziert BT Hubwagen, die zu einem unverzichtbaren Transportmittel geworden sind. Sie zeichnen sich besonders durch ihre lange Lebensdauer, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit aus. Auf die Gabelwagen gibt BT eine lebenslange Garantie, wodurch hohe Folgekosten durch Reparaturen vermieden werden. Die Deichseln werden nach ergonomischen Gesichtspunkten und aus Polymer gefertigt. Damit wird eine sichere Handhabung gewährleistet und eine schnelle Übermüdung des Bedieners umgangen. Bei den BT-Hubwagen unterscheidet man folgende Modelle:

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten
  • Handgabelhubwagen: Lifter Standard, Quicklifter, Lifter Silent, Pro Lifter
  • Handhubwagen: High Lifter
  • Edelstahlhubwagen: Lifter Stainless
  • Waagehubwagen: Lifter mit Waage
  • Elektro-Hubwagen: Lifter mit Elektromotor

Dazu gehören Hubwagen aus rostfreiem Edelstahl wie der BT Lifter Stainless. Er eignet sich besonders für die Lebensmittel- oder Pharmaindustrie, in der großen Wert auf Hygiene und Korrosionsbeständigkeit gelegt wird. Auch extrem niedrige Temperaturen, wie sie in Kühlhäusern vorkommen, sind für den Edelstahlhubwagen kein Problem. Die Hubwagen aus Edelstahl und die Elektrohubwagen kosten durchschnittlich 2.000 Euro. Die Handgabelhubwagen liegen preislich zwischen 419 und 859 Euro. Waagehubwagen kosten, je nach Ausstattung, zwischen 779 und 2.069 Euro. Der High Lifter stellt eine spezielle Form des Hubwagens dar. Dabei handelt es sich um einen ergonomisch höhenverstellbaren Arbeitsplatz für 1.119 bis 2.379 Euro.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten