Desta Stapler

Die Gründung des Unternehmens Desta erfolgte im Jahr 1947 in der damaligen Tschechoslowakei. Vorrangig konzentrierte man sich auf die Stapler-Produktion. Auch heute noch ist die Marke Desta ein Synonym für Gabelstapler und ist in Tschechien, der Skowakei sowie darüber hinaus bekannt. Seit 1999 liegt der hauptsächliche Produktionsstandort im tschechischen Strakonice. Die Desta-Stapler kennzeichnet besonders die einfache Konstruktion und robuste Bauweise. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen auch in Hinblick auf umweltgerechte und betriebsökonomische Produktionsprozesse weiter entwickelt.

Eigenschaften der Desta Gabelstapler

Zu dem Sortiment der Desta Gabelstapler gehören Diesel-, Gas- und Elektrostapler. Die elektrisch betriebenen Stapler verfügen zwar nur über eine maximale Nutzlast von zwei Tonnen, sie sind aber extrem wendig und aufgrund ihres emissionsfreien Antriebs für den Einsatz in Innenräumen geeignet. Zudem kann die Batterie schnell und einfach ausgetauscht werden, was einen Dauerbetrieb möglich macht. Die Produktpalette von Desta umfasst auch geländegängige Hubstapler, so genannte Geländestapler, die mit einem Allradantrieb ausgestattet sind. Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über die Eigenschaften der jeweiligen Staplermodelle von Desta:

Diesel-/Treibgasstapler Tragfähigkeit 1.250 bis 5.000 kg
Elektrostapler Tragfähigkeit 1.000 bis 2.000 kg

Neupreise der Desta Stapler sind auf Anfrage beim Hersteller direkt erhältlich.

Sie suchen einen Gabelstapler? Angebote erhalten Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebote
für einen Gabelstapler erhalten