Anhängelast

Die Anhängelast ist die maximal zulässige Last, die ein Kraftfahrzeug oder Flurförderzeug mittels eines Anhängers hinter sich her ziehen darf. Die Anhängelast eines Fahrzeugs ist in den Fahrzeugpapieren festgelegt und ist nicht von der zulässigen Gesamtmasse des Anhängers abhängig, sondern vom maximal zulässigen Wert des Zugfahrzeugs. Um mit Schwerlast-Flurförderzeugen Lasten von mehreren Tonnen innerbetrieblich beispielsweise über eine Rampe von einem Geschoss ins nächste zu transportieren, benötigen diese eine Zugkraft, die mühelos das Dreifache der Anhängelast ziehen könnte. Daher bleiben die Anhängelasten bei innerbetrieblichen Transporten meist deutlich unter der nominalen Zugmaschinenleistung. So werden ein sicheres Arbeiten und eine hohe Produktivität im Unternehmen sichergestellt.