Drehgabel

Die Drehgabel ist entweder ein Anbaugerät bei Gegengewichtsgabelstaplern oder ein integriertes Bauteil bei Dreiseiten- und Kommissionierstaplern. Mit einem Stapler, der mit einer Drehgabel ausgestattet ist, können Lasten von Regallagern mit engen Arbeitsgängen ein- und ausgelagert werden. Da die Drehgabel an einem C-Haken aufgehängt ist, kann diese nach vorn und in Richtung beider Seiten gedreht werden. So kann eine größere Arbeitsgeschwindigkeit in engen Lagergängen erzielt werden. Allerdings ist die Höhe der Last durch die Höhe des C-Haken-Mauls begrenzt. Doch um eine maximale Arbeitsgangbreiteneinsparung zu erreichen, wird in der Praxis das Auf- und Abnehmen von Paletten meist außerhalb des Ganges durchgeführt.