Einmalpalette

Eine Einmalpalette, häufig auch Einwegpalette genannt, ist eine spezielle Palettenart. Sie kommt meist dann zum Einsatz, wenn eine Palette nicht ausgetauscht werden kann oder eine Rücksendung sich ökonomisch nicht lohnen würde. Eine Einmalpalette kann daher, nachdem auf ihr mit Hilfe eines Gabelstaplers oder eines anderen Flurförderzeugs Waren transportiert wurden, entsorgt werden. Daher sind Einmalpaletten meist günstiger als Europaletten. Sie bestehen häufig aus Holz, Holzwertstoff, Kunststoff oder Pappe. Da Einmalpaletten für den einmaligen Gebrauch hergestellt werden, entsprechen sie nicht immer der Normgröße 1 200 x 800 mm, sondern können auch größer oder kleiner gefertigt werden.