Lastschwerpunktabstand

Wie viel Last ein Stapler transportieren kann, steht in einem Resttragfähigkeitsdiagramm, dass auf dem Stapler ab Werk fest montiert sein muss. Auf dem Diagramm lässt sich die maximal zu hebende Last als Funktion der Hubhöhe ablesen. Dabei spielt der Lastschwerpunktabstand oder Schwerpunktabstand eine Rolle bei der Festlegung der Nenntragfähigkeit der Flurförderzeuge (FFZ). Der Lastschwerpunktabstand bei FFZ ist der Abstand von der Gabelferse bis zum Lastmittelpunkt. Wird ein Anbaugerät verwendet, kann sich der Lastschwerpunktabstand verändern. Deshalb hat jedes Anbaugerät ein eignes Resttragfähigkeitsdiagramm. Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Lastschwerpunktabstand für serienmäßig hergestellte Gabelstapler bis 10.000 Kg einen Wert zwischen 400 und 600 mm hat.