Prüfplakette

Eine Prüfplakette ist ein von einer Überwachungs- oder Prüforganisation vergebenes Kennzeichen. Dieses bescheinigt, dass der Gegenstand der Prüfung am Prüftag mit den vorgegebenen gesetzlichen oder sonstigen Richtlinien übereinstimmte. Die Prüfplakette wird meist in Form eines Aufklebers vergeben und enthält üblicherweise auch das Datum des nächsten Prüftermins. Es handelt sich dabei also nicht um ein Prüfsiegel, wie es für eine stichprobenartige Überwachung beispielsweise von Lebensmitteln vergeben wird. Ein typisches Beispiel ist die im Rahmen der nach § 29 der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen Fahrzeuguntersuchung vergebene Prüfplakette, umgangssprachlich als “TÜV-Plakette” bekannt. Prüfplaketten werden unter anderem auch für Elektrogeräte, Gasflaschen, Feuerlöscher und Aufzüge vergeben.